„Der Islam gehört (nicht) zu Deutschland“ – Antimuslimischer Rassismus in der Mehrheitsgesellschaft

GoToWebinar

Der Vortrag ist Teil der Vortragsreihe "Islam, Islamfeindlichkeit und Islamismus - Hintergrundinformationen und Handlungsempfehlungen für Fachkräfte".

PROvention möchte mit dieser Veranstaltungsreihe Fachkräften aus den Bereichen Schule, Soziale Arbeit, Migrationsberatung, Kinder- und Jugendhilfe sowie anderen Sozialraumakteur*innen Hintergrundwissen zu diesen Themenkomplexen mit an die Hand geben und Unsicherheiten in der beruflichen Praxis abbauen.

Charlie Hebdo und Samuel Paty – pädagogischer Umgang mit islamistischen Anschlägen

GoToWebinar

Der Vortrag ist Teil der Vortragsreihe "Islam, Islamfeindlichkeit und Islamismus - Hintergrundinformationen und Handlungsempfehlungen für Fachkräfte".

PROvention möchte mit dieser Veranstaltungsreihe Fachkräften aus den Bereichen Schule, Soziale Arbeit, Migrationsberatung, Kinder- und Jugendhilfe sowie anderen Sozialraumakteur*innen Hintergrundwissen zu diesen Themenkomplexen mit an die Hand geben und Unsicherheiten in der beruflichen Praxis abbauen.

#hass – Fake News, Filterblasen und islamistische Online-Propadanda

GoToWebinar

Der Vortrag ist Teil der Vortragsreihe "Islam, Islamfeindlichkeit und Islamismus - Hintergrundinformationen und Handlungsempfehlungen für Fachkräfte".

PROvention möchte mit dieser Veranstaltungsreihe Fachkräften aus den Bereichen Schule, Soziale Arbeit, Migrationsberatung, Kinder- und Jugendhilfe sowie anderen Sozialraumakteur*innen Hintergrundwissen zu diesen Themenkomplexen mit an die Hand geben und Unsicherheiten in der beruflichen Praxis abbauen.

Islamismus und Salafismus 2021 – Neue Trends und die Lage in Schleswig-Holstein

GoToWebinar

Der Vortrag ist Teil der Vortragsreihe "Islam, Islamfeindlichkeit und Islamismus - Hintergrundinformationen und Handlungsempfehlungen für Fachkräfte".

PROvention möchte mit dieser Veranstaltungsreihe Fachkräften aus den Bereichen Schule, Soziale Arbeit, Migrationsberatung, Kinder- und Jugendhilfe sowie anderen Sozialraumakteur*innen Hintergrundwissen zu diesen Themenkomplexen mit an die Hand geben und Unsicherheiten in der beruflichen Praxis abbauen.