Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Bundesfachtagung: Familie extrem – Zugänge schaffen und Kinder stärken

7. Juni, 10:30 - 8. Juni, 14:00

Bundesfachtagung

Familie extrem – Zugänge schaffen und Kinder stärken

 

Unter dem Titel „Familie extrem – Zugänge schaffen und Kinder stärken“ wird am 7. und 8. Juni 2021 die Online-Bundesfachtagung zum Umgang mit Eltern und Kindern radikalisierter Familien stattfinden. Der Fokus liegt auf dem Bereich des religiös begründeten Extremismus. Darüber hinaus wird es Einblicke in bereits vorhandene Erfahrungen und Arbeitsansätze aus verwandten Themenfeldern wie dem Rechtsextremismus und sogenannten Sekten geben. Zentral ist der Fachaustausch unterschiedlicher Akteur*innen und Institutionen, um die verschiedenen Perspektiven zusammenzubringen. Ausdrücklich eingeladen werden Fachkräfte aus dem Bereich der Kinder- und Jugendhilfe, Jugendämter/ASD, Präventions- und Interventionsarbeit, Lehrkräfte und Schulsozialarbeiter*innen, sowie Vertreter*innen der Ministerien und Sicherheitsbehörden.

Die Teilnehmenden haben verschiedene Möglichkeiten, Herausforderungen im Umgang mit Eltern und Kindern aus radikalisierten Kontexten zu besprechen. Sie erhalten Handlungsoptionen zur konkreten Einschätzung von Kindeswohlgefährdung und können weitere Fragen zum Themenfeld klären. In Fachvorträgen, Panels und Workshops können sie unterschiedliche Zugangsmöglichkeiten zu entsprechenden Kindern und Familien sowie Arbeitsansätze mit diesen kennenlernen.

Die Fachstelle Liberi stellt die Ergebnisse ihrer bundesweiten Untersuchung zum Thema Kinder in islamistisch und salafistisch geprägten Familien vor. Hier geht es um spezifische Praxiserfahrungen und Einschätzungen von Beratenden. Weitere Schwerpunkte bilden Handlungsempfehlungen für Jugendämter zum Thema Kindeswohl im Kontext (islamistisch) radikalisierter Familien sowie der Ansatz der Resilienzförderung.

Weitere Informationen finden Sie hier: Bundesfachtagung 7. und 8. Juni 2021

Die Anmeldung ist ab sofort per E-Mail an fachstelle.liberi@tgsh.de möglich. Bitte beachten Sie, dass Sie 3 Prioritäten bei den Vertiefungspanels am 7. Juni und 2 Prioritäten bei den Vertiefungsworkshops am 8. Juni nennen müssen.

 

 

Die Fachtagung wird durch die Fachstelle Liberi – Aufwachsen in salafistisch geprägten Familien (TGS-H) in Kooperation mit PROvention – Präventions- und Beratungsstelle gegen religiös begründeten Extremismus (TGS-H) und der niedersächsischen Beratungsstelle zur Prävention neo-salafistischer Radikalisierung – beRATen e.V. durchgeführt.

 

Details

Beginn:
7. Juni, 10:30
Ende:
8. Juni, 14:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Online