Veranstaltungen

Ver­an­stal­tungen

Fach­ta­gun­gen | Vor­träge | andere öffent­liche Ver­an­stal­tun­gen

Die Radikalisierungsprävention der TGS-H organisiert mehrmals im Jahr Veranstaltungen zu den Phänomenbereichen Islamismus und Türkischer Ultranationalismus, die von allen Interessierten besucht werden können. Sie sind herzlich eingeladen diese Veranstaltungen zu besuchen.

Da sie in der Regel eine begrenzte Teilnehmendenzahl haben, bitten wir Sie, sich anzumelden.

Wenn Sie regelmäßig über aktuelle Veranstaltungen informiert werden wollen, können Sie sich für unseren Veranstaltungs-Newsletter eintragen.

Vergangene Veranstaltungen

Online-Fachtagung: Religiöse Konfliktlagen in Schulen und Jugendeinrichtungen – Herausforderungen für die pädagogische Arbeit

Online

Das Thema Religion kann für pädagogische Fachkräfte im Schulkontext mit einigen Herausforderungen verbunden sein. Einerseits möchten wir die Perspektiven junger Menschen, deren Religionszugehörigkeit einen großen Teil ihrer Identität ausmacht, unbedingt berücksichtigen und sie davor bewahren, Diskriminierungserfahrungen im Klassenzimmer zu machen. Anderseits haben wir vielleicht das Gefühl, uns fehle die nötige Erfahrung, uns religiösen Themen anzunehmen. […]

Workshopreihe im November: Religiös begründeter Extremismus in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen – Erkennen, Wissen, Handeln im Wohle des Kindes

Taucht das Thema religiös begründeter Extremismus in der Kinder- und Jugendhilfe auf, ensteht schnell ein Gefühl der Ratlosigkeit. Zu prägend sind die Bilder aus Politik und Medien, die wir mit uns herumtragen, zu selten unsere Berührungspunkte mit dem Thema in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. Die Türkische Gemeinde in Schleswig-Holstein e.V. und der Jugendschutz […]

Extremismus übergreifendes Fachgespräch

Extremismusübergreifendes fachgespräch„Kindeswohl als extremismusübergreifende Herausforderung“  Die Fachstelle Liberi – Aufwachsen in salafistisch geprägten Familien lädt Sie herzlich am Donnerstag, den 25. November 2021 von 14 – 16 Uhr zum extremismusübergreifenden Fachgespräch zum Thema „Kindeswohl als extremismusübergreifende Herausforderung“ ein.  Nach Impulsvorträgen aus den Bereichen Islamismus/Salafismus, Rechtsextremismus, Verschwörungstheorien sowie sog. Sekten zu Kindeswohl, findet eine Diskussion zu […]

WeR wir sind

Der Bereich der Radikalisierungsprävention umfasst mehrere Projekte der Türkischen Gemeinde in Schleswig-Holstein (TGS-H). Die Mitarbeitenden sind für das Themenfeld Salafismus, Islamismus und Türkischer Ultranationalismus sowie verwandte Themen seit 2015 beratend und präventiv tätig.

Unser Team berät Angehörige, Freund_innen und Bekannte von Personen, die von Radikalisierung oder Extremismus betroffen sind. Auch Ausstiegswillige können unsere Beratung nutzen. Diese erfolgt kostenlos, vertraulich sowie einzelfall- und lösungsorientiert.

Darüber hinaus bieten wir öffentliche Vorträge, Weiterbildungen für Fachkräfte und Workshops für Jugendliche an. Nähere Informationen zu unserer Arbeit und den Angeboten erhalten Sie in unseren Rubriken.

Abgeschlossene

Projekte

Die Projekte der Radikalisierungsprävention werden gefördert durch: