Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Workshopreihe im November: Religiös begründeter Extremismus in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen – Erkennen, Wissen, Handeln im Wohle des Kindes

30. November, 13:00 - 16:00

| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 13:00 Uhr am Dienstag stattfindet und bis 30. November 2021 wiederholt wird.

Taucht das Thema religiös begründeter Extremismus in der Kinder- und Jugendhilfe auf, ensteht schnell ein Gefühl der Ratlosigkeit. Zu prägend sind die Bilder aus Politik und Medien, die wir mit uns herumtragen, zu selten unsere Berührungspunkte mit dem Thema in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen.
Die Türkische Gemeinde in Schleswig-Holstein e.V. und der Jugendschutz Kreis Pinneberg laden Sie daher zu dieser kostenfreien Workshopreihe ein, um das Thema aus verschiedenen Perspektiven der pädagogischen Arbeit zu beleuchten. Organisiert wird die Reihe von dem Projekt PROvention.

Folgende Termine werden angeboten:

09. November, 13-16 Uhr: Antimuslimischer Rassismus in der Kinder- und Jugendhilfe

16. November, 13-16 Uhr: Umgang mit Eltern und Kindern im Kontext Rechtsextremismus und Kindeswohlgefährdung

23. November, 13-16 Uhr: Social Media, Fake News und Onlinepropaganda im Kontext religiös begründeter Extremismus

30. November, 13-16 Uhr: Umgang mit Eltern und Kindern im Kontext Salafismus und Kindeswohlgefährdung

Veranstaltungsort ist das JUKS Schenefeld, Osterbrooksweg 25, 22869 Schenefeld

Anmeldungen bitte an veranstaltung.provention@tgsh.de

Details

Datum:
30. November
Zeit:
13:00 - 16:00